Suchthilfezentrum in Bremen Nord

Im Suchthilfezentrum Nord in Vegesack bieten wir Drogenberatung an. Wir informieren und beraten Menschen, die selbst Drogen konsumieren, z.B. Cannabis, Kokain, Heroin, Amphetamine, Crystal und „legal highs“. Die Mitarbeitenden beraten auch Menschen, die substituiert werden. Bei Bedarf erfolgt die Vermittlung in weitergehende Hilfen wie stationäre Entgiftungsbehandlung, medizinische Rehabilitation und betreutes Wohnen. Familienmitglieder und andere Bezugspersonen unterstützen wir in ihrem Umgang mit den süchtigen Angehörigen. In den Beratungsgesprächen erarbeiten die Mitarbeitenden gemeinsam mit den Ratsuchenden Lösungen. Wir beraten Menschen ab dem 18. Lebensjahr. Unsere Beratungen sind kostenlos und vertraulich. Die Mitarbeitenden stehen unter Schweigepflicht.

Sie können auf mehreren Wegen Kontakt zum Suchthilfezentrum Nord aufnehmen.

Sie können während der offenen Sprechstunden zu uns kommen:

  • Montag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 13 Uhr
  • Montag und Mittwoch von 14 bis 16 Uhr

Sie können einen Termin zur Beratung vereinbaren:

Haben Sie ausschließlich mit Alkohol Probleme? Dann berät Sie das Behandlungszentrum in Ihrem Stadtteil.

Kostenlose Hilfen für Drogenkonsument:innen

In den offenen Sprechstunden bieten wir für Drogenkonsument:innen kostenlose Hilfen an: In unserer Beratungsstelle kann Wäsche gewaschen werden, außerdem können ein PC mit Internetzugang und ein Telefon genutzt werden. Es gibt Getränke und Kekse. Wir unterstützen risikoarmen Konsum. Deshalb stellen wir saubere Spritzen und weitere Dinge, die für den Konsum benötigt werden, zur Verfügung. Gebrauchte Spritzen können sicher entsorgt werden (Spritzentausch).

Zusätzliche Angebote in unserem Haus

Neben unseren eigenen Angeboten gibt es in unserem Haus auch den Stützpunkt für den Szenetreff in Bremen-Nord des Vereins für Innere Mission in Bremen. Außerdem dient unser Haus als Treffpunkt für verschiedene Selbsthilfegruppen (Selbsthilfegruppe für cleane Drogenabhängige, Anonyme Alkoholiker).

Weitere Tätigkeitsbereiche

Unsere Mitarbeitenden sind auch in folgenden Angeboten der Ambulanten Suchthilfe Bremen tätig: Onlineberatung auf DigiSucht und Suchtberatung im Auftrag des Jobcenters Bremen (Beratung gem. § 16a SGB II).