Montag:

10:00 Uhr Offene Sprechzeit

17:00 Uhr Angehörigengruppe – heute Pause

Dienstag:

14:30 Mediensprechstunde (incl. Onlineberatung über Jitsi) ENTFÄLLT

15:00 Infogruppe Ambulante Reha

16:00 Cannabis-Gruppe

16:45 Mediengruppe- mit Voranmeldung

17:45 Uhr Kokain-Gruppe

Mittwoch:

10:00 Uhr Offene Sprechzeit (incl. Onlineberatung über Jitsi)

17:00 Uhr Offene Sprechzeit

Donnerstag:

Freitag:

10:00 Uhr Offene Sprechzeit

Montag:

10:00 Uhr Offene Sprechzeit

17:00 Uhr Angehörigengruppe – heute Pause

Dienstag:

14:30 Mediensprechstunde (incl. Onlineberatung über Jitsi)

15:00 Infogruppe Ambulante Reha

16:00 Cannabis-Gruppe

16:45 Mediengruppe- mit Voranmeldung

17:45 Uhr Kokain-Gruppe

Mittwoch:

10:00 Uhr Offene Sprechzeit (incl. Onlineberatung über Jitsi)

17:00 Uhr Offene Sprechzeit

Donnerstag:

Freitag:

10:00 Uhr Offene Sprechzeit

Der Start des Gruppenangebotes „Gelassen und sicher im Stress“STRESS-Bewältigung war schon verlegt worden auf den 13.Januar 2021 geplant. Jetzt müssen wir leider aufgrund der nach wie vor hohen Zahl an Coronainfektionen den Kurs absagen. Ein neuer Termin wird Interessenten, die sich gemeldet haben, rechtzeitig bekannt gegeben.

Das Gruppenangebot richtet sich an Menschen mit Fluchterfahrung, belastenden traumatischen Erlebnissen und Suchtmittelkonsum.

In emotionalen Belastungssituationen kann es zu impulsiven, selbstschädigenden Verhaltensweisen und Substanzkonsum kommen.

In dem Gruppenangebot geht es um Risikosituationen, den Umgang mit Gefühlen und den Erhalt der Kontrolle über eigene Handlungen (Reaktionen).

Das Gruppenangebot gliedert sich in zehn Termine, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Die Termine  finden in Begleitung eines Dolmetschers oder einer Dolmetscherin statt. Deutschkenntnisse sind nicht erforderlich.

Geplanter Gruppenstart für farsisprachige Menschen: 24.09.2020.

Geplanter Gruppenstart für arabischprachige Menschen: Anfang Dezember 2020

Bei Interesse nehmen Sie bitte im Voraus Kontakt zu uns auf:

Nicole Britzke 0421 98979-12

Henrike Kuhn 0421 98979-64

Pia Lampe 0421 98979-21

Anfragen auf anderen Sprachen als Deutsch am liebsten per Email an:

Nicole.Britzke@ash-bremen.de

Henrike.Kuhn@ash-bremen.de

Pia.Lampe@ash-bremen.de

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • Kommen Sie nicht, wenn Sie Erkältungssymptome haben
  • Kommen Sie nicht, wenn Sie in den letzen 14 Tagen  Kontakt zu einer Person mit Covid-19 hatten
  • Wenn Sie das Haus betreten, desinfizieren Sie bitte sofort Ihre Hände.
  • Tragen Sie eine Atemschutzmaske
  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand
  • Wenn Sie in Begleitung kommen möchten, informieren Sie uns bitte vorab, damit wir einen ausreichend großen Raum für das Gespräch bereitstellen können.

Auch unsere Gruppenangebote finden unter den oben genannten Regelungen wieder statt, allerdings mit Teilnahmebegrenzung, im angemessen großen Gruppenraum und in der Regel mit offenen Fenstern.

Seit Jahresbeginn bietet die Ambulante Suchthilfe Bremen Suchtberatung für Menschen mit Lernschwierigkeiten an. Das Angebot richtet sich ausdrücklich auch an Menschen aus ihren Unterstützungssystemen (zum Beispiel Angehörige und Fachkräfte der Behindertenhilfe).

Beraten wird zu legalen Substanzen (wie Alkohol), illegalen Substanzen (wie Cannabis oder Kokain) und zu Verhaltenssüchten (wie einem problematischem Medienkonsum).

Es gibt eine offene Sprechzeit. Die Sprechzeit findet donnerstags von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Bürgermeister-Smidt-Straße 35 im Sporlederhaus statt. Kommen Sie einfach vorbei.

Sie können einfach einen Termin vereinbaren. Ihre Ansprechpartnerin ist Henrike Kuhn. Sie ist unter 0421 98979-64 oder henrike.kuhn@ash-bremen.de zu erreichen.

Das Haus ist barrierefrei. Die Beratung kann auch aufsuchend in Anspruch genommen werden.