Kokain

Erscheinungsform: Kokain (weißes Pulver)
Einnahme: sniefen, basen (rauchen), intravenös.

Wirkungen: Leistungssteigerung, starke Euphorie, erhöhte Risikobereitschaft, gesteigerte sexuelle Lust, verstärkter Rededrang, unterdrückt Hunger, Durst und Müdigkeit, Gefühl von extremer Energie und Stärke, motorische Hyperaktivität

Nebenwirkungen: psychische Abhängigkeit, Gier auf mehr, erhöhter Blutdruck, erhöhtes Herzinfarktrisiko, Unsicherheiten, Denkstörungen, gesteigerte Aggressivität und Reizbarkeit, Ängste, Paranoia, Psychosen, Erektionsstörungen, verminderte Libido, depressive Stimmungen nach Konsum, körperliche und psychische Erschöpfung, Zerstörung (Zerfressen) der Nasenscheidewand/-schleimhäute, starkes Nasenbluten, Unterernährung, Überdosis mit Todesfolge
Bei ADHS wirkt es beruhigend wie Ritalin

Weitere Informationen finden Sie unter Drugcom.

Kontakt

DHZ Mitte - Sporlederhaus

Bürgermeister-Smidt-Straße 35, 28195 Bremen Telefon: 0421 / 98979-0  Fax 0421 / 98979-30

DHZ Nord

Bermpohlstraße 23a, 28757 Bremen Telefon: 0421 / 98979-70  Fax 0421 / 98979-79 info@ash-bremen.de