Ecstasy/Extasy/XTC

Ecstasy/Extasy/XTC wird als Synonym für ringsubstituierte Amphetamine (MDMA, MDA, MDEA, MBDB) verwendet:
Erscheinungsform: Es wird in Pillenform angeboten. Die Wirkstoffe und die Konzentration können auch zwischen vermeintlich gleichen Pillen erheblich schwanken.
Wirkung: Ecstasy wirkt zunächst euphorisierend, halluzinogen, enthemmend und aufputschend. Bei regelmäßigem Konsum tritt eine Toleranzwirkung gegenüber den gewünschten Effekten ein. Die negativen Nebenwirkungen treten in den Vordergrund.
Nebenwirkungen: Austrocknung durch Überhitzung, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Hirnödeme, Gesichtsmuskellähmungen etc. können folgen.
Weitere Informationen finden sie auf Drugcom.

 

 

 

 

Kontakt

DHZ Mitte - Sporlederhaus

Bürgermeister-Smidt-Straße 35, 28195 Bremen Telefon: 0421 / 98979-0  Fax 0421 / 98979-30

DHZ Nord

Bermpohlstraße 23a, 28757 Bremen Telefon: 0421 / 98979-70  Fax 0421 / 98979-79 info@ash-bremen.de